Zielgruppenbasierte Mitarbeitersuche

Über unsere Social Media-Mitarbeiterkampagnen erreichen wir genau die Personen, die nach Ihrem Angebot suchen und bringen Sie miteinander in Verbindung. 

Weil’s funktioniert!

Auch auf Google Platz 1 erreichen? So geht's:

Mitarbeitersuche ohne Streuverluste

Sie suchen schon seit längerer Zeit auf verschiedenen Kanälen und Ebenen nach Mitarbeitern, werden aber einfach nicht fündig? Wir haben die Lösung für Sie. Über unsere zielgruppenbasierten Kampagnen in sozialen Medien sprechen wir Menschen an, die zu Ihnen und Ihrem Unternehmen passen.

Einige Beispiele für unsere Mitarbeitersuchen:

Mitarbeitersuche für Physiotherapie in Mosbach & Neckarsulm

Für eine größere Physiotherapie im Raum Heilbronn wurde über Zeitungsartikel und Online-Job-Portale seit 10 Monaten erfolglos nach neuen Mitarbeitern gesucht.
Ziel der Facebook-Kampagne: Ansprache von Menschen mit einer Ausbildung im Bereich der Physiotherapie und deren Bekannte, die ein Interesse für sportliche Aktivitäten aufweisen. Umkreis von 30 Kilometer um Heilbronn.

Auf der Abbildung sehen Sie eine auf Menschen und Gesichter ausgerichtete Bild-Anzeige. „Menschen sehen gerne andere Menschen“, heißt es. Instinktiv sucht das menschliche Auge nach einem bekannten Gesicht und beschäftigt sich so länger mit der Anzeige.

In der Tat wurde die freie Stelle bei unserem Kunden schon nach 5 Tagen besetzt – ein Vorzeige-Erfolg, der natürlich aber auch von weiteren Faktoren abhängig ist, z.B. ob jemand im Moment aktiv nach einer Stelle wie dieser sucht.

Mitarbeitersuche für einen Bauelemente Hersteller

Für den Direktvertrieb bei HEIM & HAUS wurden seit Monaten über konventionelle Methoden (Zeitung, Radio) neue Mitarbeiter gesucht – mit geringem Erfolg.

Ziel: Ansprechen von Männern zwischen 22 und 50 Jahren in Baden-Württemberg, die einen Fokus auf besonders gute Verdienstmöglichkeiten legen und einige Erfahrungen im Bau-Bereich aufweisen können.

Abbildung: Die Anzeige für Personen, die Facebook mit einem Computer besuchten. Der starke Fokus auf ein dynamisches Bild eines hochwertigen Mercedes erzeugte rege Teilnahme.

In 8 Wochen wurden über diese Werbeanzeige ca. 60 neue Bewerber gefunden, sodass unser Kunde eine Informationsveranstaltung in einem Hotel durchführte, um den Aufwand des Bewerbungsprozesses zu reduzieren.

Oft gestellteFragen

32 Millionen Deutsche sind bei Facebook angemeldet, Tendenz steigend. Das sind Menschen, die Facebook aufgrund deren Aktivitäten im sozialen Netzwerk sehr genau kennt. Die Meisten besuchen Facebook mehrmals am Tag, um sich über die Aktivitäten ihrer Freunde und Bekannten zu informieren. Uns als Werbetreibenden stellt Facebook bestimmte Daten dieser Nutzer anonymisiert zu Verfügung. Damit können wir, fast ohne Streuverluste, genau die Menschen ansprechen, die wir mit unserer Werbung oder einer Stellenanzeige erreichen wollen.

Das benötigte Budget setzt sich aus 3 Komponenten zusammen:

  1. Für die Kampagnenerstellung berechnen wir eine einmalige Gebühr, die sich nach der Zielgruppenbestimmung richtet und bei uns angefragt werden kann.
  2. Da wir Ihre Kampagne wöchentlich pflegen und optimieren, wird eine kleinere Gebühr auf Wochenbasis fällig.
  3. Facebook-Gebühren: Wählen Sie ein Tagesbudget von min. 10-20 Euro, werden Sie täglich beispielsweise zwischen 500 und 1000 Menschen erreichen und setzen damit ein monatliches Werbebudget von 300-600 Euro für Ihre Mitarbeitersuche ein. Ist dieses Budget pro Tag verbraucht, wird Ihre Anzeige nicht weiter eingeblendet.

Wir suchen dort, wo die meisten Menschen täglich aktiv sind: Auf Facebook und Instagram. Weitere Plattformen sind möglich, erfahrungsgemäß jedoch derzeit nicht entsprechend lukrativ. Wir setzen kein Budget für die Suche auf Job-Plattformen wie StepStone oder Monster ein.

Da der Erfolg bei der Mitarbeitersuche nicht ausschließlich von unserem Einsatz, sondern auch von Ihrer Attraktivität als Arbeitgeber und der Frage, ob es überhaupt mögliche Bewerber in Ihrem Suchradius gibt, abhängt, können wir nicht garantieren, dass nach dem Ablauf der Mindest-Suchzeit von 8 Wochen Bewerber gefunden werden. Es ist jedoch Fakt, dass bisher bei 100% aller Kampagnen relevante und interessante Bewerbungen zustande gekommen sind, die in den Betrieben weiterverarbeitet wurden.

WeitereBeispiele

Mitarbeitersuche für einen Landschafts- und Gartenbaubetrieb

Für einen unserer Kunden, der im Garten- und Landschaftsbau tätig ist, haben wir eine Facebook-Lead-Anzeige erstellt.

Ziel: Erreichen von Menschen im Umkreis von 40 Kilometer um Ludwigsburg, die Interesse an Gartenbau haben, Deutsch sprechen und zwischen 25 und 45 Jahre alt sind. Diese sollten über ein Formular relevanten Daten direkt an uns senden können, damit Rücksprache gehalten werden kann.

Die Abbildung zeigt die Version, die unsere Zielgruppe sah, wenn sie Facebook mit ihrem Smartphone besucht hat. Auch mehrere Bilder sind pro Anzeige möglich. Wie zu sehen ist, wurde die Anzeige sowohl geteilt als auch mit Likes und Emotionen versehen.

Die Benutzer haben die Möglichkeit, die Stellenanzeige mit „Gefällt mir“ zu markieren oder zu kommentieren. Bei jeder Aktion wird die Anzeige mit den Freunden der Person geteilt, die kommentiert oder „Gefällt mir“ geklickt hat. So erreicht die Anzeige weitere Menschen („virale Reichweite“).

Mitarbeitersuche für Apotheke

Für eine traditionsreiche Apotheke wurde über Zeitungsartikel und Online-Job-Portale seit mehreren Monaten erfolglos nach neuen Mitarbeitern gesucht.

Ziel der Facebook-Kampagne: Ansprache von Menschen mit einer Ausbildung im Bereich der Pharmazie und deren Bekannte, die ein Interesse für sportliche Aktivitäten aufweisen. Umkreis von 30 Kilometer um Eberbach (Neckar).

Die Abbildung zeigt auch hier eine auf Menschen und Gesichter ausgerichtete Bild-Anzeige. „Menschen sehen gerne andere Menschen“, heißt es. Instinktiv sucht das menschliche Auge nach einem bekannten Gesicht und beschäftigt sich so länger mit der Anzeige. Ebenso wird die Apotheke gezeigt.

Als Resultat kam die erste Bewerbung bereits 2 Stunden nach Schaltung der Anzeige bei unserem Kunden an und wurde hier weitergehend geprüft. In den folgenden acht Wochen wurden weitere  relevante Bewerber gezählt und eingeladen, falls sie in Betracht für die offene Stelle kamen.

Vorteile undAuswertungsmöglichkeiten

Wie Sie sehen können, sind Facebook-Werbeanzeigen sehr vielfältig einsetzbar und haben darüber hinaus den Vorteil, sehr genau analysiert werden zu können.

So können wir Ihnen exakt sagen, wie oft Ihre Anzeige gesehen wurde, wie oft sie angeklickt wurde und wie viele Menschen damit interagiert haben. Weiterhin optimieren wir die Anzeigen wöchentlich, um die Zielgruppe immer besser zu treffen und Streuverluste zu vermeiden. Eine solche Auswertung können Printmedien nicht vorweisen. Werbe-Budget kann auf diese Weise deutlich effektiver eingesetzt werden.

Kontakt aufnehmen

Menü schließen